VERSANDKOSTENFREI ab 19 €
HOHE QUALITÄT
FACHHANDEL AUS BONN
 

Daith Piercing

Riesenauswahl: Hunderte Daith Piercings zu Top-Preisen ab 1,89 € im Onlineshop PiercingXXL kaufen. In unserem Ratgeber erfährst du außerdem alles zu Pflege, Stechen und Heilung.

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 18
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
18 Karat Gold Banane
18 Karat Gold Banane
189,00 € * ab 141,75 € *
Zum Produkt
1 von 18

Daith Piercing

Das Daith Piercing ist ein sehr einzigartiges und cooles Ohr Piercing, das von vielen Menschen getragen wird, um das Ohr hervorzuheben. Dieses Piercing befindet sich mittig innerhalb der Ohrmuschel und wird durch die Knorpelfalte direkt über dem Gehörgang gestochen. Das Daith gehört auch seit vielen Jahren zu einer der beliebtesten Ohr Piercing Trends. Dabei hat es nicht nur eine ästhetische Funktion, sondern soll vermeintlich auch eine heilende Wirkung gegen Migränen haben. Mehr Infos darüber erhältst Du weiter unten im Ratgeber.

Daith Piercing kaufen

Hier in unserem Shop findest Du ein großes Sortiment an Piercingschmuck, mit denen das Daith Piercing geschmückt werden kann. Die Auswahl beinhaltet dabei sowohl schlichte Ringe als auch aufwendig verzierte Ringe mit schönen Motiven. Die Vielfalt an Farben, Formen und Designs gibt Dir viele Möglichkeiten für die Individualisierung Deines Daith Piercings.

Die wichtigsten Infos zu dem Daith Piercing erfährst Du zusammengefasst in diesem Beitrag. Über alles wissenswerte zu Stechen, Pflege, Risiken und mehr informieren wir Dich hier.

Daith Piercingschmuck

In das Daith Piercing werden überwiegend Piercing Ringe eingesetzt. Dabei können viele Ringarten benutzt werden. Segmentclicker sind hier am beliebtesten. Aber auch Segmentringe, Hufeisen und CBR Ringe werden an dieser Stelle gern getragen. Das Daith verwendet am häufigsten Ringe mit einem Durchmesser von etwa 10 mm – 12 mm. Die Stabstärke beträgt dabei meistens 1,2 mm – 1,6 mm.

Kleine Curved Barbells (Bananen) werden ebenfalls für das Daith verwendet. Ein gebogener Barbellstab wird dabei fast immer als Erstschmuck für eine einfachere Heilung eingesetzt. Ringe eignen sich als Erstpiercing weniger, da sie sich im Stichkanal mehr bewegen. Einige bevorzugen auch den dezenten Look der Banane und tragen diese auch im verheilten Daith Piercing. Die Stabstärke beläuft sich hier auch auf 1,2 mm – 1,6 mm, während die Stablänge sich im Rahmen von etwa 6 mm – 8 mm bewegt.

Der Daith Schmuck kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Dabei sind die beliebten Materialien Titan, 14 Karat Gold und Chirurgenstahl am weitesten verbreitet aufgrund ihrer ausgezeichneten Eigenschaften. Besonders Titan und 14 Karat Gold sind sehr hochwertig und hautfreundlich. Sie sind daher auch für Allergiker oder Menschen mit empfindlicher Haut geeignet. Zudem bieten beide ein angenehmes Tragegefühl und eine hohe Widerstandsfähigkeit. Chirurgenstahl ist ebenfalls beliebt, denn das preisgünstige Material ist robust und gut verträglich.

In unserem Shop gibt es eine Vielzahl an schönem Ohr Piercing Schmuck, welche in dem Daith Piercing getragen werden können. Ovale Ringe in Halbmond Form bieten einen schönen und interessanten Look. Daith Schmuckstücke mit filigranen Designs betonen durch ihre liebevollen Details Deine Ausstrahlung. Segment Clicker verziert mit Kristallen sorgen für ein elegant aussehendes Ohr. Ringe und Hufeisen in unterschiedlichen Farben wie Gold, Silber oder Regenbogen verschönern das Ohr und sorgen für Abwechslung. Segmentclicker mit Kristall- oder Kugelbesetzen Reihen liefern einen einzigartigen Daith Look.

Daith als Migräne Piercing

Dem Daith Piercing wird schon seit geraumer Zeit nachgesagt, eine heilende Wirkung gegen Migränen zu haben. Dabei soll das Daith durch Druck an bestimmten Akupunktur Stellen, die schmerzlindernd wirken, bei Migräne helfen. Ob sich überhaupt ein solcher Punkt im Ohr befindet und ob ein ständiger Druck an dieser Stelle helfen kann, ist allerdings unklar. Denn bei traditioneller Akupunktur werden die Punkte mit schmalen Nadeln stimuliert, welche am Ende der Sitzung wieder entfernt werden.

Viele Migräne Betroffene berichten jedoch von ihren positiven Erfahrungen mit dem Daith Piercing. Mit dem Stechen des Daiths soll bei einigen Trägern die Migräne ganz verschwunden sein. Bei vielen sollen die Schmerzen teilweise nachgelassen haben. Allerdings gibt es auch viele Daith Träger, bei denen das Piercing nicht helfen konnte.

Dabei handelt es sich hier nur um einzelne Erfahrungsberichte. Es existieren keine wissenschaftlichen Studien, die die Wahrhaftigkeit dieser Behauptung eindeutig belegen können. Daher ist das Daith Piercing zwar durch einen Placebo Effekt in der Lage bei einigen Betroffenen gegen Migräne zu helfen, ein garantiertes medizinisches Heilmittel stellt es allerdings nicht dar.

Daith Piercing stechen

Bei dem Stechen des Daiths wird der Piercer erst die Knorpelfalte gründlich desinfizieren sowie die Ein- und Austrittstelle markieren. Dann wird eine Receiving Tube Zange an eine Seite der Knorpelfalte gehalten und das Piercing auf der anderen Seite mit einer etwas gebogenen Hohlnadel gestochen. So wird die Nadel sicher durch das Knorpelgewebe geführt, ohne versehentlich andere Stellen zu verletzen. Anschließend wird der Schmuck in den neuen Stichkanal eingesetzt. Dieser Prozess dauert im Normalfall nur wenige Sekunden.

Der erste Schmuckwechsel kann nach etwa drei Monaten erfolgen. Dies sollte beim Piercer stattfinden, der individuell bestimmen kann, ob dieser Zeitpunkt der richtige ist.

Das Daith Piercing gehört zu einer der schmerzhaftesten Ohrpiercings. Die Falte, durch der das Daith gestochen wird, besteht aus relativ dickem Knorpelgewebe. Der Stichkanal eines Daiths verläuft daher durch eine lange Knorpelfläche, wodurch die Schmerzen auch größer ausfallen.

Eine Alternative zum Stechen besteht in dem Punchen des Daiths. Hier wird ein Teil des Gewebes herausgestanzt. Dabei wird Knorpelgewebe entfernt statt wie beim Stechen verdrängt zu werden. Aus diesem Grund ist das Punchen auch weniger schmerzhaft. Zudem verheilen gepunchte Daiths schneller als gestochene.

Die Kosten für ein Daith Piercing sind vom gewählten Studio und der Region abhängig. Daher können sie teils stark variieren. Im Durchschnitt sollte man hier etwa 40€ - 80€ einplanen.

Daith Piercing Pflege und Heilung

Die Heilungsphase dauert bei einem Daith mit ca. 6 bis 9 Monaten etwas länger. Dieser größere Zeitraum lässt sich durch das Knorpel Gewebe, durch welches das Daith gestochen wird, erklären.

Der Stichkanal sollte in den ersten Wochen zweimal täglich desinfiziert werden. Dabei kann die Pflege bei der leicht versteckten Stelle des Daiths etwas knifflig sein. Am besten sollte man hier bei gutem Licht und mit mehreren aufeinander gerichteten Spiegeln vorsichtig die Wunde reinigen. Durch die versteckte Stelle ist das Daith aber auch zugleich mehr geschützt als andere Ohrpiercings und im Alltag etwas leichter zu handhaben.

Die ersten Wochen nach dem Stechen sollte kein Schwimmbad, keine Sauna und kein Solarium besucht werden. Auch auf Sport sollte in dieser Zeit verzichtet werden.

Haarpflegemittel wie Shampoos, Spülungen, Haarspray etc. sollten in den ersten Wochen möglichst wenig und vorsichtig genutzt werden. Am besten ersetzt man Shampoo und Spülung durch mildere Varianten, um die Wunde zu schonen. Bei langen Haaren ist zudem das Zusammenbinden der Haare zu empfehlen, damit diese den Stichkanal nicht reizen.

Alle Gegenstände, die mit dem Ohr in Berührung kommen, sollten möglichst keimfrei sein. Dazu gehören das Telefon, Kopfhörer, Brillen und auch das Kissen. Diese sollte man regelmäßig reinigen. Der Kopfkissenbezug sollte dabei mindestens einmal die Woche gewaschen werden.

Das Färben der Haare ist in den ersten 6 – 8 Wochen untersagt, denn hierbei können reizende Chemikalien des Haarfärbemittels leicht in die Piercing Wunde gelangen. Dies würde die Heilung beträchtlich verzögern und für unnötige Komplikationen sorgen.

Bei Kleidung, die über den Kopf gezogen wird, ist eine langsame und vorsichtige Handhabung zu empfehlen. Andernfalls kann die Kleidung am Daith hängenbleiben und das Piercing reizen.

Daith Piercing Risiken

Wie bei jedem Piercing, können auch bei dem Daith unerwünschte Reaktionen auftreten. Wie Du diese Risiken minimieren und das meiste aus Deinem Daith herausholen kannst, erfährst Du in diesem Abschnitt.

Entzündungen können bei jeder Piercingart auftreten. Allerdings besteht bei dem Daith ein größeres Risiko bedingt durch die lange Heilungsphase. Anfängliches Nachbluten, Schwellungen sowie leichte Rötungen sind normal. Auch klare bzw. weiße Wundflüssigkeit, welche zu einer Kruste trocknet, ist nicht bedenklich. Schwerwiegendere Anzeichen sind jedoch gelber oder grüner Eiter, der einen schlechten Geruch von sich gibt. Dazu können starke Schmerzen oder Rötungen hinzukommen. Bei diesen Anzeichen einer Infektion ist sofort der Piercer bzw. Arzt aufzusuchen.

Da es sich bei dem Daith um ein Knorpel Piercing handelt, ist hier das Risiko von Wildfleischbildung erhöht. Knorpelpiercings sind anfälliger für die Bildung von Wildfleisch als andere Piercing Arten. Daher sollte man bei der Pflege so gründlich wie möglich vorgehen. Falls sich dennoch Verhärtungen um die Piercing Stelle herum bilden, können mit dem Piercer zusammen weitere Maßnahmen besprochen werden.

Falls Du dir das Daith Piercing ausschließlich gegen Migräne stechen lassen willst, musst Du dir über einige Dinge bewusst sein. Das Daith Piercing stellt keine Garantie gegen Migräne dar. Es funktioniert nicht bei jedem. Viele berichten auch nur von einer verringerten Schmerzintensität statt einer kompletten Heilung. Solltest Du zu denjenigen gehören, bei denen das Daith Piercing gegen Migräne hilft, kann es trotzdem passieren, dass nach einiger Zeit die Wirkung nachlässt. Denn bei einigen kehrt der Kopfschmerz nach dem Abheilen des Daiths wieder zurück. Daher sollte man bei dem Stechen des Daiths als Migräne Piercing immer im Hinterkopf behalten, dass das Piercing keine medizinisch anerkannte Prozedur ist, die garantiert wirkt.

Zuletzt angesehen